Kinder & Jugend

Kinderweihnachtsmarkt kam bei den Kids gut an!

von Rolf am Dienstag, den 16. Dezember 2008

Begrüßt wurde man schon mit einem großen Feuer vor den Toren der PGW-Arena, an dem sich jeder sein Stockbrot in die Flammen halten konnte. Drinnen hatten die Kinder Mühe sich zu entscheiden, was sie zuerst machen sollten. Da war ein Streichelzoo vom Hollager Kaninchenzuchtverein organisiert worden, der sehr gut besucht war, von den meist jüngeren Kids.

Die etwas älteren Kids und auch viele Erwachsene spielten immer wieder an der Murmelbahn, um den Highscore weiter in die Höhe zu treiben.

Zwischendurch lasen Thomas Piorunek und Andy Steinmann den Kindern aus spannenden Büchern vor. Unten am Mandelstand konnte man auf die Torwand schießen und am Tischfußball Tore erzielen. Dartspiel und “Dosen werfen” war auch eine willkommene Abwechslung. Alex wartete wieder mit seiner Wurst und den beliebten Pommes auf und in der Cafeteria sorgte eine ganze Scharr von Helfern für das leibliche Wohl der vielen Gäste. Kaffee, Kuchen, Kakao und Kinderpunsch fanden bei den jüngsten reißenden Absatz.

Die Eltern hätten gerne mal einen kleinen Schuss Rum in ihrem Kakao gehabt oder einen leckeren Glühwein mit Schuss getrunken, aber das holten sie später auf dem Weihnachtmarkt an der Alten Tankstelle nach.

Die  absolute Hauptattraktion aber war die große, von Michael Thamm organisierte Tombola, die einen 4-stelligen Betrag einspielte. Die Preise waren alle sehr hochwertig und vor allem - 2 von 3 Losen waren Gewinne - eine gute Quote. Viele hatten hinterher das Gefühl, mehr gewonnen als eingesetzt zu haben. Ganze Menschentrauben belagerten oft den Stand, an dem die Lose ausgegeben wurden und die Preise präsentiert wurden. Zu viert oder fünft war man damit beschäftigt, die ca 1000 Preise an Kind, Frau und Mann zu bringen. Das war eine gelungene Aktion, war man sich einig.

Eine Reaktion zu “Kinderweihnachtsmarkt kam bei den Kids gut an!”

  1. free games

    … [Trackback] …

    [...] Read More here: lotteblog.de/2008/12/16/kinderweihnachtsmarkt-kam-bei-den-kids-gut-an/ [...] …